life

Headbangers Life Wochenrückblick (24)

Diesmal mit: Ektomorf, Extinction, Armored Saint uvm.

Es ist mal wieder Sonntag und Zeit für den Headbangers Life Wochenrückblick. Diese Woche geht es hochkarätig zur Sache. Neben oben genannten sind auch Therion und The Black Dahlia Murder mit Neuigkeiten dabei.

Armored Saint – Charterfolg mit neuem Album

Letzten Monat haben Armored Saint ihr neues Album Punching The Sky via Metal Blade Records veröffentlicht und erreichten damit sofort den ersten Erfolg und zwar Platz 12 in den deutschen Albumcharts.

Auch die Platzierungen in der Schweiz, Finnland und UK können sich sehen lassen. Weitere Platzierungen des neuen Armored Saint Albums findet ihr gleich hier:

life

Auf Punching The Sky, ihrem achten Album, geben sich Armored Saint – Urgesteine der amerikanischen Metal-Szene seit den frühen 1980ern – härter denn je. Die Songs strahlen Vielseitigkeit und eine Haltung aus, die Fans der Band erwarten, markieren aber auch einen weiteren Schritt vorwärts.

Extinction mit Lyricvideo zu „Mad Jack“

Am Montag veröffentlichten Extinction ihr Lyricvideo zum Song „Mad Jack“ von ihrem aktuellen Album „The Apocalypse Mark“. Die Thrash- /Deathmetaller aus Italien blicken auf eine lange Bandgeschichte zurück und diese Erfahrung spürt man im Album.

Extinction gaben uns im Vorfeld die Möglichkeit intensiver in „The Apocalypse Mark“ reinzuhören. Ein ausführliches Review zum Album und der Band, sowie unsere Bewertung des Albums findet ihr >>>hier<<<

„The Apocalypse Mark“ könnt ihr über unsere Spotify – Playliste links oben, noch für kurze Zeit selbst Probehören.

Iotunn signen bei Metal Blade Records

Ab sofort hat die aus Dänemark stammende Band Iotunn einen Deal mit Metal Blade Records. Gleichzeitig kündigen sie ihr Debütalbum an.

2015 gegründet, machten sich Iotunn (altnordisch für “Gigant”) einen Namen mit ihrer ersten EP The Wizard Falls (2016), die von Flemming Rasmussen (Metallica, Morbid Angel, Blind Guardian, Rainbow) in den Sweet Silence Studios abgemischt wurde.

Nach diversen Line-Up-Wechseln, fand die Band im März 2018 ihre Stimme und ihr Sprachrohr: Jón Aldará (Hamferd), sowie im Oktober 2019 Bassist Eskil Rask (Sunless Dawn). Das Quintett – komplettiert von Jens Nicolai Gräs (Gitarre), Jesper Gräs (Gitarre) und Bjørn Wind Andersen (Drums) – began danach mit den Arbeiten zu ihrem Albumdebüt und Metal Blade Einstand: Access All Worlds.

life

Wir haben sehr intensiv an ‘Access All Worlds’ gearbeitet und unsere neue Partnerschaft mit Metal Blade Records ist ein weiterer Höhepunkt. Wir sind stolz und dankbar für diesen Moment und Metal Blade scheinen das richtige Zuhause für uns zu sein. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Zukunft rosig aussieht!

Iotunn zu ihrem Vertrag und dem Debütalbum

Gemischt und gemastered von Fredrik Nordström (In Flames, At the Gates, Dimmu Borgir) in den Fredman Studios, wird Access All Worlds im ersten Quartal 2021 erscheinen. Weitere Infos zu Iotunn werden bald veröffentlicht!

Therion kündigen „Leviathan“ an

Die schwedischen Symphonic Metal – Pioniere THERION geben die Veröffentlichung der ersten Single und gleichzeitig des Titelsongs ihres kommenden 17. Studioalbums “Leviathan“ bekannt. Das Album erscheint am 22. Januar 2021 bei NUCLEAR BLAST.

life

THERION haben sich schon immer selbst herausgefordert, wenn es darum ging, neue Wege zu gehen und dennoch ihren musikalischen Wurzeln treu zu bleiben. Auf ihrem 17. Album haben Mastermind Christofer Johnsson und sein Bandkollege Thomas Vikström etwas erschaffen, was bisher für beide völlig undenkbar gewesen wäre.

„Wir haben das Einzige in Angriff genommen, was wir von all diesen Möglichkeiten noch nicht ausprobiert haben. Wir haben beschlossen, den Fans das zu geben, nach dem sie schon so lange fragten. ‚Leviathan‘ ist das erste Album, das wir ganz bewusst mit THERION Hits vollgepackt haben.“

Christofer Johnsson zu Leviathan

The Black Dahlia Murder – Verminous – Tour verschoben

The Black Dahlia Murder haben im April ihr neues Album Verminous via Metal Blade Records veröffentlicht und wollten das Album eigentlich im Januar auf die Straße bringen.

Leider muss aus den bekannten Gründen die Tour um ein Jahr verschoben werden, was der Band sehr leid tut. Bitte findet nachstehend die neuen Termine.

life

Ektomorf kündigen Album an

Nach nicht einmal ganz drei Jahren kündigen Ektomorf ihr neues Album „Reborn“ zum 22. Januar 2021 an. In der letzten Woche veröffentlichten sie bereits die erste Single aus dem Album. Die Titelsingle des Album: „Reborn“

Vor 8/9 Jahren muss es gewesen sein als ich durch Zufall Ektomorf live sah und ich war damals von ihrem fetten Sound total geplättet. Ein kleineres Konzert während einer Clubtour, welches aber immernoch grandiose Erinnerungen weckt. Aber schaut selbst rein in den Titeltrack zum kommenden Album „Reborn“:

Releases der Woche

Schon sind wir wieder am Ende unseres kleinen Headbangers Life Rück-blicks angelangt. „The normal Life“ ist noch nicht in sicht und Ich vermute leider werden „The Black Dahlia Murder“ nicht die letzten sein, die ihre Tourpläne ändern müssen und bin gespannt wie unsere Metalwelt in einem Jahr aussieht. Wer mag kann seine Meinung dazu gern in den Kommentaren hinterlassen. In diesem Sinne, bis zur nächsten Woche, Eurer Kosmoshout

<<< Headbangers Life Wochenrückblick (23)

Kommentar verfassen