concert-1748102_1920hgbeitrabe

…von der Idee zu Headbangers Life

Mit dem beschäftigen, was man liebt. Ist das nicht jenes Ziel, welches es zu erreichen gilt? – Warum nicht! …und sehr naheliegend, da wir uns seid unserer Kindheit bis Heute mit Musik befassen. Im speziellen mit Metal.

Da Metal, gerade auf Festivals, auch immer etwas von seinen Kumpels Rock und Folk begleitet wird, kam Idee auf ein Online Magazin zu erschaffen, dass alles verbindet und mit einer handvoll Humor und einer Prise „crazyness“ abrundet und hier sind wir mit HEADBANGERS LIFE!

…mehr als „nur“ Musik

Wenn man schon im Jugendalter mit dem „Metal-Virus“ infiziert wurde, lernt man von Beginn an, dass es in der Szene rund um Metal, Folk und Rock um mehr geht als um Musik. Natürlich steht Musik im Vordergrund aber es geht doch immer auch ein besonderer Lebenstil damit einher. Neben der gemeinsamen Liebe zur Musik gibt es eine gewisse „spirituelle“ Verbindung unter uns, die sich über Grenzen (manchmal in jeglicher Hinsicht) und den gesellschaftlichen, oft engstirnigen, Gegebenheiten hinweg setzt. Ein Gefühl, dass einem immer bleibt und Kraft gibt.

Es ist schwer zu beschreiben aber ihr kennt das sicher: Ihr seid beispielsweise in einem fremden Land. Fremde Sprache fremde Gewohnheiten und und und… Doch eines Tages steht beim Einkaufen an der Kasse jemand vor dir. Man sieht dessen Shirt und stellt fest: Wow die Band kenn ich. Man sieht auf und derjenige bekommt mit, dass mein die Aufschrift liest und grinst. Meistens reich ein gegenseitiges Kopfnicken und man weiß: „We are Metal-Legion“

…wie es weiter geht!

Hinter Headbangers Life steht (derzeit ;P) keine 20-köpfige Redaktion sondern genau zwei Menschen deren Affinität zum Thema so groß ist, dass es raus muss. Nachdem wir auf Facebook bereits aktiv sind folgt nun unserere Website. In den kommenden Tagen und Wochen stellen wir euch unsere geplanten Formate nach und nach vor und werden auch weitere „Kanäle“ starten. Es lohnt sich also von Zeit zu Zeit vorbeizuschauen. Besonders auf Facebook.

In diesem Sinne: Bis die Tage !