Livestream

DIE Chance für deine Band – Livestreamkonzerte

Teil 1: Warum Livestreamkonzerte deiner Band zum Durchbruch verhelfen können

In den letzten Monaten gab es durch die Einschränkungen einen Wandel im „Live-Geschehen“ wie unschwer zu bemerken war. Viele Bands trumphten mit spektakulären Livestreamevents auf.

In unserer Reihe zum Thema „Livestreamkonzerte“ befassen wir uns umfassend mit diesem Thema warum dies gerade für weniger bekannte Bands neue Möglichkeiten eröffnet und wie ihr euer eigenes Konzert streamen könnt.

Warum gerade jetzt damit anfangen?

Ganz einfach: Zum einen war die Aufmerksamkeit der Fans, in Richtung Livestreams, nie größer doch viel wichtiger ist, es war nie einfacher! Gerade aus diesem Grund haben nun auch vermeintlich weniger bekannte Bands die Chance sich einem breiteren Publikum zu präsentieren.

Die hohe Nachfrage nach Equipment lässt die Preise schrumpfen und auch aus rechtlicher Sicht ist derzeit einiges einfacher. Denn bis zum 19. April 2020 benötigte man auch für Livestreamkonzerte eine so genannte „Sendelizenz“. Was es damit auf sich hat klären wir im Artikel: „Bevor du mit dem streamen beginnst“

Die größte Crowd der Welt!

Auch wenn man gefühlt wie im Proberaum spielt, ist ganz klar das Gegenteil der Fall! Doch gerade weniger bekannte Bands haben die Möglichkeit mit ein wenig Engagement aber kaum Kosten, praktisch tausende zu erreichen. Und mal ehrlich, wer wollte denn nicht schonmal vor solch einer Crowd spielen.

Hinzu kommt, dass deine Band ohne auf Tour gehen zu müssen, neue Fans gewinnt und zwar nicht nur im Dunstkreis des Heimatortes oder Landes, sondern WELTWEIT. Eine Reichweite die ohne oder nur kleinem Plattendeal sonst nicht möglich wäre und zudem auch einiges an Zeit kosten würde diese zu erreichen. Mehr dazu im Artikel:

„Das können wir uns nicht leisten“ – Doch!

Für ein Livestreamkonzert kann man mit 360° VR – Shows oder Animationen an den Start gehen. Was sicherlich das ein oder andere Budget übersteigt, doch auch hier hat der derzeitige Anstieg der Konzerte seine Vorteile für viele Bands, denn auch höherwertiges Equipment wird aufgrund der Nachfrage günstiger.

Wie ihr euer Livestreamsetup gestalten könnt und mit wirklich geringem Budget voll und ganz klar kommt, darauf gehen wir im Artikel………..noch genauer ein. Aber eins steht fest: Ein Livestreamkonzert ist besser als kein Livestreamkonzert! Es gibt viele Metal-Fans wie auch wir es sind die gern mal stöbern und dabei auch auf Bands stoßen die sie nicht kannten und es genießen neuen Input zu bekommen. Sei es aus der eigenen Band Erfahrung heraus, wie bei uns, wo man gern sieht wie andere so abgehen oder nur zur Unterhaltung.

Fazit: Livestreamkonzerte – eröffnen Möglichkeiten

Livestreamkonzerte ersetzen auf keinen Fall das Erlebnis eine Metalkonzertes, das ist klar, jedoch steht eines ganz klar fest:

Je geringer die Reichweite einer Band bisher war und je größer ihr eigenes Engagement in der Sparte ist, desto größer ist die Chance seiner Band einen Schub der Superlative zu verpassen und dies auch ohne Plattenfirma oder großes Budget im Hintergrund.

Also auf gehts zu unserem Ratgeber zum Thema.

Teil 2: Bevor du mit dem Streamen beginnst! >>>

Kommentar verfassen