Ben Blutzukker

Metal, Lego und viel Geduld

Ben Blutzukker – Metalvideos im Brickfilmstyle +++ Neue Single mit Voodoma

Beim updaten unseres Twitter-Accounts schwiff mein Blick einst über den frischen Tweet eines Ben Blutzukker der einen Metal-Brickfilm-Video dar bot.

Als ich es mir ansah und den damit verbundenen Youtube-Kanal ansah, war ich überrascht von dem, was dahinter steckte.

Viel zu lang ist dies nun her… Doch ich möchte die Veröffentlichung des neusten Werkes zusammen mit der Düsseldorfer Band Voodoma nutzen um euch Ben Blutzukker näher vorzustellen.

Metal – Kunst der anderen Art

Brick – Filme sind mit Lego, Szene für Szene und Bewegung für Bewegung, aufgenommene Videos / Bilder, die am Ende einen flüssigen Legofilm ergeben. Der Düsseldorfer Ben Blutzukker hat sich genau diesem Genre verschrieben und lebt dies zusammen mit seiner zweiten Leidenschaft – Metal – aus und dreht gleich ganze Musikvideos zu seiner Musik und Coverversionen.

Eines seiner bekanntesten Werke ist der Song „Riptide“. Um euch ein Bild von dem zu machen, was Blutzukker macht könnt ihr auch diesen Song gleich hier ansehen:

Extrem detailreich und auf den Punkt passend zur Musik kann man nur erahnen, welch Arbeit in solch einem Video steckt.

Nicht zu vergessen ist der unterschwellige Witz. Er zieht sich nicht nur durch das „Riptide“ Video, dass einem kleinen Easter Egg versehen wurde, sondern ist generell zu spüren. Denn übersetzt man Ben Blutzukker ins englische hört man doch eher „Ben Bloodsucker“ – oder nicht?!

Ben Blutzukker vs. Voodoma – „Faded Memory“

Der neuste Song / Remix / Cover oder Duett(?) ist eine zusammenarbeit von Ben Blutzukker mit, der ebenfalls aus Düsseldorf stammenden Band, Voodoma.

Die Dark Rocker von Voodoma übergaben dem Brick Metaller sämtliche Spuren ihres Songs „Faded Memory“. Was dabei heraus kam kann sich ebenfalls sehen lassen. Eine Mixtur aus Remix und Cover im Brickstyle. Ein fresher grooviger Sound der im Kopf bleibt und der schon jetzt Lust auf das passende Brick-Metal-Musikvideo macht.

Finde ihn Online:

mehr „Metalstuff findet ihr >>>hier<<<

Kommentar verfassen